top of page
Poro_Webseite24.jpg
Lappland 67° NORD
Nachhaltige Natur- & Wildnisfotografie, Huskies & Polarlichter
Reise
nachhaltig & naturnah.
Logo_ForumAndersReisen.png
mehr Info

LAPPLAND 67° NORD

Besondere Fotoreise für Anfänger und Fortgeschrittene in das herbstliche Lappland

Begleite uns auf dieser außergewöhnlichen Foto- und Naturreise in das herbstliche Lappland. Lappland im Herbst, das bedeutet, die Landschaft erstrahlt in allen Farben, das Licht ist dramatisch, die Tage meist sonnig und trocken. Zudem bieten sich beste Voraussetzungen, um auch das Nordlicht zu fotografieren. Im Herbst herrscht in Lappland eine besondere Stimmung. Noch einmal scheint die Zeit stehen zu bleiben, bevor der Winter, mit seinem weißen Kleid, für die nächsten acht Monate im Land Einzug hält.

 

Gemeinsam mit Sami Bill (Fotograf, Videokünstler & Naturcoach) erkundest du 8 Tage das wilde Lappland nördlich des 67. Breitengrades. Das Ziel: Die Sinne schärfen für eine nachhaltige Natur- & Wildnisfotografie und natürlich gute Bilder. Auf dieser Fotoreise durch die wilde Natur Lapplands wirst du deine Perspektive weiten, für dich, deine Kamera, die Kunst und die Natur. Nachhaltige Natur- & Wildnisfotografie verfolgt den Ansatz, unsere Natur zu fotografieren, sich aber auch mit den Mitteln der Kamera für den Schutz der Umwelt einzusetzen. Achtsamkeit wird dir dabei helfen, die besonderen Momente in Bilder zu verwandeln. Bilder, die die Schönheit zeigen, uns aber vielleicht auch verstehen lassen, was klimatische Veränderungen und Veränderung von Flora und Fauna für unsere Welt bedeuten. Unsere Fotoexkursionen führen uns, abseits der Touristenströme, nicht nur an magische Orte und Geheimtips für Fotografen (ja, das tun sie sicher), sondern auch an einige der ökologisch fragilsten Orte unseres Planeten. Gemeinsam überqueren wir Fjells, durchstreifen Tundra, arktische Moore und boreale Wälder. Wir erkunden den Pyhä-Luosto Nationalpark, das Sompio Wildnisreservat, das riesige Viiankiaapa-Moorgebiet (Natura 2000 Schutzgebiet) und machen Bekanntschaft mit gutgelaunten Huskies in einem nachhaltigen Husky-Camp in Ivalo.

 

In kleiner Gruppe (max. 7 Teilnehmer*innen) tauchen wir ein in die Geheimnisse arktischer Landschaften und deren Ökosysteme. Mit der Kamera fokussieren wir unseren Blick auf das Wesentliche. Halten Lebensräume, Entdeckungen und Gefühle fest. Dabei beschäftigen wir uns praktisch und künstlerisch mit Natur- und Wildnisfotografie und lernen Fotografie auch als eine Form des Umweltschutzes kennen.

Highlights:

Nachhaltige Natur- & Wildnisfotografie • Achtsame-Fotografie • Pyhä-Luosto Nationalpark • Sompio Wildnisreservat • Viiankiaapa Moor •

Fotoexkursion ins Husky-Camp • Nordlichter

Natur erleben mit der Fotokamera -
eine künstlerisch meditative Begegnung mit der Wildnis Lapplands.

"In der Stille und Weite Lapplands kannst du das Herz der Rentiere schlagen hören."

DIE REISE

1. TAG

Ankunft in Rovaniemi und Fahrt zum Pyhä-Luosto Nationalpark

Wir holen euch nach eurer Ankunft vom Flughafen ab und ihr fahrt (ca. 120 km) gemeinsam nach Luosto am Rande des gleichnamigen Nationalparks. Dort bezieht ihr eine der gemütlichen Hüttenunterkünfte. Später gibt es Gelegenheit am Lagerfeuer die kommenden Tage zu besprechen und ein paar erste Fotos zu machen. Wer möchte entspannt später noch in seiner eigenen Sauna.

2. TAG

Erstes Morgenshooting rund um Luosto und den Ukko-Luosto Fjell

& Workshop zur Bildgestaltung und zum Thema Mensch und Natur

Nach dem individuellen Frühstück (jeder in seiner Hütte) treffen wir uns um 09:00 Uhr und erkunden gemeinsam die Gegend für ein kleines Morgenshooting. Das Dorf, der kleine See, der Treffpunkt der Rentiere. Dannach wandern wir hinauf auf den Ukko-Luosto Fjell, durchqueren dabei das erste Mal den Pyhä-Luosto Nationalpark und machen einen ersten Workshop zur Bildgestaltung und zur Bildsprache - Thema: Mensch & Natur.

Auf unserer Wanderung (GZ: 3 Std., ca. 6 km, +/- 212 m) machen wir Rast an einer Feuerstelle. Sie ist zugleich einer der besten Fotospots für Nordlichter in der Gegend. Nach unserer Fotowanderung mit super Aussicht kommen wir gegen Nachmittag wieder unten im Dorf an und es gibt die Möglichkeit im Dorfladen etwas einzukaufen.

Verpflegung: Morgens Frühstückskorb; Mittags Lagerfeuerlunch

3. TAG

Den Nationalpark Fotografieren: Das Nationalparkhaus 'Naava', die tiefste Schlucht Finnlands

& Workshop: Achtsame Fotografie + Nachhaltige Naturfotografie I

Wir fahren gemeinsam zum Nationalparkhaus 'Naava' ins 30 km entfernte Pyhä (Fahrtzeit ca. 25 Min.). Dort besuchen wir die Dauerausstellung und bekommen einen guten Einblick in die Landschaften und die Biodiversität des Nationalparks (im Naava bietet sich ab 12 Uhr auch die Möglichkeit für ca. 10 - 15 EUR am Lounas - finn. Mittagsmenü teilzunehmen). Anschließend erkunden wir weitere Gebiete des Nationalparks und steigen hinab in die beeindruckende Schlucht Isokuru, der tiefsten Schlucht Finnlands (Strecke ca. 6 Km, 3 -4 Std.). Sie bietet reichlich Möglichkeiten für eindrucksvolle Aufnahmen. Auf unserem Weg schult euch Sami in achtsamer Fotografie und ihr erhaltet den ersten Workshop in Nachhaltiger Naturfotografie. Dabei besuchen wir auch den Pyhänkasteenputous Wasserfall, einen ehemals heiligen Ort der Waldsámi. Am Nachmittag machen wir eine Kaffeepause im Wald und essen Korvapuusti (tradit. Zimtschnecken). Wer möchte kann gerne die samische Kaffeevariante mit getrocknetem Rentierfleisch probieren. Wer nach der Wanderung noch etwas für das Hüttenleben einkaufen möchte, kann das auch hier in Pyhä tun, bevor wir zurück nach Luosto fahren. Abends gibt Sami einen ersten Einblick in die Bildbearbeitung.

Verpflegung: Nachmittag Lagerfeuerkaffee

4. TAG

Das Viiankiaapa Moor und Workshop: Nachhaltige Naturfotografie II

Am Vormittag brechen wir auf zum Viiankiaapa-Moor (Fahrtzeit ca. 1 Std.), einer typischen Landschaft der Arktis mit einem einzigartigen Ökosystem und einer reichen Artenvielfalt. Er zählt zu einem der ökologisch fragilsten Orte der Welt und hat einen hohen Natura 2000 Schutzstatus. Auf einer kleinen Wanderung durchqueren wir das Moor (GZ: 2 Std., ca. 4,3 km, +/- 50 m) und werden in einem zweiten Workshop diesen besonderen Lebensraum fotografieren. Auf halber Strecke machen wir Rast an einem Lagerfeuerplatz und tauschen uns über unsere Erfahrungen aus. Dannach fahren wir zurück nach Luosto. Der Abend ist zur freien Verfügung. Wenn wir die Chance auf Nordlichter haben, werden wir gemeinsam zum Beobachtungspunkt spazieren, um Nordlichter zu fotografieren.

Verpflegung: Mittag Lagerfeuerlunch

5. TAG

Exkursion ins nachhaltige Huskycamp nach Ivalo zum Husky-Shooting & Workshop:Storytelling

Nach dem Frühstück treffen wir uns schon früh und fahren weiter nach Norden, hinauf bis nach Ivalo. Dort verbringen wir den Nachmittag und die Nacht auf einem nachhaltigen Hundeschlittencamp. Wir werden gemeinsam mit den Huskys spazieren gehen und es bietet sich die Gelegenheit für Aufnahmen mit Schlittenhunden in der Natur. Dabei lernen wir, wie wir in Bildern eine fotografische Erzählung umsetzten. Anschließend Bildbesprechung. Am Abend kochen wir gemeinsam in der Kota, einer spitz zulaufenden Holzhütte, in der wir um das Lagerfeuer sitzen. Wer möchte kann später entspannen und Saunabaden mit anschließendem Sprung in den See. Vielleicht begegnen uns in dieser Nacht auch die Nordlichter und wir können uns weiter in die Polarlichtfotografie vertiefen.

Verpflegung: Abend Lagerfeuerdinner

6. TAG

Besuch des Pyhä-Nattanen, eines heiligen Fjells der Sámi und Workshop: Nachhaltige Wildnisfotografie

Nach dem Frühstück fahren wir wieder richtung Süden und machen Halt im Sompio Wildnisreservat. Dort besteigen wir den Pyhä-Nattanen mit einer kleinen Wanderung auf der wir fotografieren wollen (GZ: 3 Std., ca. 4 km, +/- 533 m). Der heilige Fjell der Sami bietet ein tolles Panorama und mystische Stimmungen, die wir im Workshop Nachhaltige Wildnisfotografie versuchen einzufangen. Die Felsen, der Ausblick und die umgebende Landschaft sind spektakulär. Oben auf dem Fjäll gibt es eine kleine Schutzhütte, wo wir gemeinsam essen.

Am Abend kehren wir zurück nach Luosto.

Verpflegung: Morgen Frühstück; Mittag Lagerfeuerlunch

7. TAG

Bildbesprechung und Tag zur freien Verfügung

Heute nach dem Frühstück treffen wir uns noch einmal zu einer ausgiebigen Bildbesprechung. Dannach könnt ihr machen worauf ihr Lust habt. Noch einmal selbständig auf Fototour gehen, lange ausschlafen oder in die Sauna. In Luosto besteht auch die Möglichkeit ein Fatbike zu leihen oder das kleine Schwimmbad im nahen Hotel zu besuchen. Am Abend bietet Sami, sofern die Chance auf Nordlichter besteht, sicher noch einen nächtlichen Spaziergang zum Aussichtspunkt an.

8. TAG

Abreisetag

Nun heißt es Abschied nehmen. Wir bringen euch zum Flughafen nach Rovaniemi, sagen euch auf Wiedersehen und wünschen euch eine gute Heim- oder Weiterreise. Sicher verlasst ihr Lappland mit tollen Fotos und unvergesslichen Erlebnissen und nehmt neu erworbenes fotografisches, künstlerisches und ökologisches Wissen mit nach Hause.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

REISEZIEL & ROUTE

Finnland_Karte_Luosto_2024.jpg
Karte-Suviranta.jpg

DER REISEPREIS

8 Tage - ab 2.190 € pro Person
ab Rovaniemi - Lappland

Reisetermin: 14.09.2024 - 21.09.2024

TeilnehmerInnen: min. 4/ max. 7 (extra kleine Reisegruppe)

Bei Nichterreichen der min. Teilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise abzusagen.
Diese
Reise ist nicht barrierefrei.

WAS IST IM REISEPREIS INBEGRIFFEN?

INKLUSIVE LEISTUNGEN

Der Preis für die LAPPLAND 67° NORD Fotoreise beginnt bei 2.190 € pro Person bei Belegung der Blockhütten mit mind. 2 Personen im Doppelzimmer und beinhaltet:

  • 6 Übernachtungen in Blockhütte in Luosto (Hüttenbelegung mit max. 4 Pers., mit je 2 Pers.pro Doppelzimmer)

  • 1 Übernachtung im Huskycamp (4 Pers.Hütte, Zelt oder Tipi)

  • Verpflegung laut Reisebeschreibung (2x Frühstück, 3x Lagerfeuerlunch, 1x Lagerfeuerkaffee, 1x Lagerfeuerdinner)

  • Fotocoachings, Workshops & Bildbesprechungen zur nachhaltigen Natur- & Wildnisfotografie

  • Transfer ab/ bis Rovaniemi Flughafen nach/ von Luosto am An-/ Abreisetag & Transfers bei Fotoexkursionen

  • Nationalparkgebühren

  • Fotografische Reiseleitung, persönliche Betreuung & Local Guiding vor Ort durch Sami Bill in deutscher oder englischer Sprache

  • CO2-Kompensation der An-/Abreise, sowie aller Reisetage

WUNSCHLEISTUNGEN

  • Hüttendoppelzimmer Einzelbelegung + 380

NICHT ENTHALTENE LEISTUNGEN

  • Anreise (wir helfen gerne bei der Buchung eurer Anreise oder buchen für euch Schiff, Zug oder Flug)

  • Reiserücktritts- & Reisekrankenversicherung

  • Über die angebotenen Mahlzeiten hinausgehende persönliche Verpflegung und Getränke; In den Unterkünften in Luosto gibt es voll ausgestattete Küchen und es besteht die Möglichkeit im Dorfladen einzukaufen. Zudembietet Luosto auch ein gutes gastronomisches Angebot.

  • Anderweitige, optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder

  • persönliche Ausgaben

WAS DICH NOCH AUF DEINER FOTOREISE ERWARTET ?

Sami Bill führt dich an die schönsten Orte rund um den Pyhä-Luosto Nationalpark und unterstützt dich bei deinen fotografischen Umsetzungen. Für die Teilnahme an dieser Naturfotoreise musst du kein ausgebildeter Fotograf oder Fotografin sein. Spaß an kreativer Fotografie, Lust, draußen in der Natur zu sein und der Wunsch, mehr über die umweltspezifischen Zusammenhänge in der finnischen Natur und speziell in Lappland zu erfahren, sind beste Voraussetzungen. Im Rahmen dieser künstlerisch kreativen Naturfotoreise wirst du, neben der Beschäftigung mit Nachhaltiger Natur- & Wildnisfotografie, wandern, in der Sauna entspannen und unter millionen von Sternen am Lagerfeuer sitzen und mit etwas Glück Nordlichter bestaunen. Unsere Fotografien entstehen bei Wanderungen und Fotoexkursionen in Workshops zu unterschiedlichen Themen. Auf einer unserer Exkursionen besuchen wir ein nachhaltiges Hundeschlittencamp in Ivalo besuchen einige heilige Plätze der Sámi, der indigenen Bevölkerung Nordeuropas. Durch das Sichten und Beschreiben der entstandenen Fotografien in Bildbesprechungen wachsen neue Erkenntnisse und Sichtweisen sowie deine Sicht auf Fotografie und das künstlerische Arbeiten in und mit der Natur.

Die Treibhausgas-Emissionen deiner Reise (nach Anreiseart)

 

0,21 t CO2e

(z.B. über Dänemark, Stockholm, Turku, Luosto; z.B. Viking Line Grace)

0,56 t CO2e

(z.B. über Dänemark, Stockholm, Turku, Luosto; z.B. Viking Line Grace)

0,89 t CO2e

(z.B. Flug Berlin-Helsinki-Rovaniemi-Luosto; z.B. Finnair A321 & Embraer 190)

Die CO2e-Rechnung beinhalten: Anreise, Transfer, Unterkunft, Verpflegung, Aktivitäten wie z.B. Sauna; pro Person; hin & zurück.